X
numero verde
Möchten Sie mehr wissen vai al dettaglio

Ein Fremdenführer heißt im Italienischen ‘Cicerone’ (die Abstammung vom berühmtesten Redner aus der Zeit des antiken Roms Cicero ist eindeutig) und in der Tat, um seiner Aufgabe gerecht zu werden, bedarf es eines überzeugenden rednerischen Talents. Nun ja. Aber sind wir wirklich sicher, dass die Begleitung einer solchen Person eine unverzichtbare Voraussetzung für die Besichtigung von Sehenswürdigkeiten ist? Oder hatte vielleicht ein gewisser Baudelaire recht, der überzeugt war, dass man, um einen schönen Ort zu genießen, keine Eile haben, Baudenkmäler wie die Pest meiden sollte, um eben dem schwatzhaften Cicerone aus dem Weg zu gehen?

 

Noch anders ist die Situation, wenn es sich statt um einen Cicerone aus Fleisch und Blut, um eine aufgezeichnete Stimme handelt. Sicherlich kennen auch Sie diese Audioführer, wo ein Universitätsprofessor wild entschlossen scheint, uns sein gesamtes Wissen an den Kopf zu werfen? Es hebe derjenige die Hand, der einem solchen Vortrag jemals bis zum Ende zugehört hat …

 

Der Meistertitel des FC Juventus

 

 

Ein Problem ... Wird sind jedoch zu der Überzeugung gelangt, dass der Fremdenführer, auch in seiner digitalen Form, einen beachtlichen Mehrwert darstellt. Allerdings soll er realistische, echte, authentische Geschichten über den Ort zu erzählen wissen, dessen Geheimnisse er dem Touristen näher bringen will. Würde es Ihnen gefallen, das Gebiet der Terre dei Savoia in Begleitung der Erzählungen eines dort Ansässigen zu durchstreifen? Kein Problem. Bilder, Filme, Kartenmaterial, Dokumente und Audiodateien können direkt auf Ihren PC, Smartphone oder Tablet heruntergeladen werden. Besuchen Sie das Territorium geführt von unseren Audioführern. Während der Tour haben Sie die Möglichkeit, sich direkt mit ihm in Verbindung zu setzen. Wie? Ganz einfach, es genügt die längs der Strecke an wichtigen Punkten verteilten QR-Koden zu fotografieren und nur so erfahren Sie auch, dass der Maler in das Freskengemälde einer Kirche einen Hinweis auf den Meistertitel des FC Juventus geschmuggelt hat! Das hätte Ihnen Cicerone bestimmt nicht erzählt. Marco oder Tullio ja!






Die Erzählungen vom Dorf Pollenzo




Pollenzo, ein Ort außerhalb der Zeit
Das römische Pollenzo: die versunkene Stadt
   Das Amphitheater: die Geschichte von Pollentia im Laufe
der Jahrhunderte
   Die Piazza: das Herz der königlichen Ortschaft Pollenzo 
   Die Piazza: verborgene Einflüsse
   Die Kirche San Vittore Martire
   Das Schloss: betrachten, aber nicht betreten!
   Die Wein und Zeitbank
   Der Wein aus Pollenzo reist nach Brasil
   Cherasco: die Stadt mit den sternförmigen Mauern



Königlicher Aufenthalt Land und Leute Königlich tafeln Meisterbetriebe und ihre Produkte
 
Audioführer